Wien, Kaiser Franz Josef, Habsburg Lothringen, Habsburger, Maria Theresia, Sisi Franz Josef , Sissi , Maria Theresia
Kaiser Franz Josef:
Mir bleibt doch nichts erspart!
Charakterbild Kaiser Franz Josefs, erzählt im Bereich der Wiener Hofburg und in den Kaiserappartements.
Für Schulklassen besonders geeignet. Treffpunkt: Wien 1, Michaelerplatz Mitte.
Franz Josef hatte eine sehr enge Beziehung zu seinem Grossvater, dem "guten" Kaiser Franz. Schon als Neugeborener zum künftigen Kaiser von Österreich bestimmt, gestaltete sich sein Leben völlig anders als das aller anderen Menschen einschliesslich seiner Brüder. Sehr umfangreich war die Ausbildung, sehr angstrengend waren die frühen militärischen Pflichten. Zeichnungen des späteren Monarchen verraten grosse Begabung. Er war ein braver, fügsamer Schüler und Sohn, kein Rebell auf dem Habsburger Herrscherthron, kein Forschergeist, jedoch keineswegs dumm. Offen für neue Erfindungen ebnete er der modernen Technik den Weg in seinem Reich. In seiner Vereinsamung stand ihm keine hilfreiche Frau zur Seite, die schöne Elisabeth, Kaiserin Sisi,  ging ihre eigenen Wege und in ihr eigenes Schicksal.
Maria Theresia in Schönbrunn
"Kaiserin" Maria Theresia verstand es, für sich in Schönbrunn eine Privatspäre fern des Hofzeremoniells zu schaffen.
Ein Blick in den Park erklärt den Zweck des Schlosses ("Sommerresidenz").
Dann werden alle 40 Räume besucht, in denen sich der kaiserliche Prunk entfaltete.
Maria Theresia wird nicht nur als Habsburger Herrscherin präsentiert, sondern auch als Mensch, Ehefrau und Mutter.

Dauer der Führung ca. 2 1/2 Stunden, besondere Preisberechnung. Nähere Infos auf www.wienfuehrung.com
Zurück
nähere Infos auf www.wienfuehrung.com
Rechtlicher Hinweis: Wir schliessen jede eigene Haftung für das Recht von youtube aus, diesen Clip online zu stellen. Youtube hat mit GEMA  (http://www.gema.de/) eine Vereinbarung zur Nutzung von urheberrechtlich geschützter Musik und Musikclips geschlossen, weshalb wir die Verwendung des Links für rechtlich unbedenklich halten. Unser Link dient keinerlei kommerziellen Zwecken, sondern der Illustration der Texte zu unseren  Veranstaltungen im Sektor Erwachsenenbildung. Sollten die nachweislichen Rechtsinhaber des Clips dessen Entfernung wünschen, ersuchen wir umgehend um Mitteilung und werden den Link binnen drei Tagen entfernen.