Hexen, Mörder, Henker, Anna Ehrlich, Rechtsgeschichte, Justitia Viennensis Hexen_Moerder_Henker
Wienfuehrung
Dieses Buch entführt den Leser in die blutrünstige Vergangenheit unseres Landes, er entdeckt, welche Verbrechen unsere Vorfahren begangen haben und welche Strafen sie dafür erleiden mussten. Befasst man sich mit der Rechtspraxis vergangener Zeiten, mit Folter und Hinrichtungsarten, so wird man unwillkürlich von einem kalten Schauer gepackt. Man gewinnt Einblicke in die dunkelsten Abgründe der menschlichen Seele und versucht umsonst zu begreifen, weshalb die Menschheit immer wieder zu Gewalt und Grausamkeit griff. Kaum jemand kann der morbiden Faszination der Thematik entrinnen. Woran liegt das? Ist es unsere immerwährende Angst vor der dunklen Seite in uns selbst, die uns zwingt, auf die Schattenseiten der Geschichte zurückzublicken? Wir, die Österreicher von heute, sind die Nachkommen der Täter und der Opfer, aber auch der Denunzianten, der Richter und der Henker, wir tragen ihre Gene in uns und fühlen uns daher mit Recht betroffen.

Das Rechtsleben früherer Epochen aus heutiger, moderner Sicht zu beurteilen, ist nicht möglich. Um das Strafverfahren, die Verhängung und die Durchführung der Todesstrafe in Österreich verständlich zu machen, stellt dieses Buch die einzelnen Kriminalfälle vor den Hintergrund ihrer Zeit und geht erklärend auf die jeweils herrschenden Gesetze und Machtstrukturen ein. Nur die eingehende Beschäftigung mit den langsam verlaufenden Entwicklungen von Weltbild, Gesellschaftsform und wirtschaftlichen Gegebenheiten ermöglicht uns zu erklären, warum es oft im Namen des Rechts zu unsäglichem Unrecht kam. Um dem Einst das Jetzt vergleichend gegenüberzustellen, endet das Buch nicht mit der Abschaffung der Todesstrafe 1950 bzw. 1968, sondern enthält darüber hinaus noch die Darstellung einiger sensationeller Kapitalverbrechen der jüngsten Vergangenheit. mehr>

Erscheinungstermin: März 2006

ISBN 3-85002-549-7
Das neue Buch von DDr. Anna Ehrlich
Erhältlich im guten Fachbuchhandel und über
Wiener Stadtspaziergänge
Wiener Stadtspaziergänge