Karl Lueger, Theodor Herzl, Gustav Mahler, Gedenkjahr 2010, Mahler, Lueger, Herzl, Wienfuehrung, Lueger Hitler, Mahler Hitler, Anna Ehrlich, Lueger Biographie Lueger
Karl Lueger & Gustav Mahler
Antipoden der Wiener Gesellschaft
* 24. 10. 1844 Wien, † 10. 3. 1910
* 7. 7. 1860 Kalischt,  † 18. 5.1911 Wien
erscheint 2010
Führung zur neuen Luegerbiographie von DDr. Anna Ehrlich, es führen die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Wienfuehrung.  
Treffpunkt Albertinaplatz Mitte.

Diese Wienführung ist Gustav Mahler zum 150. Geburtstag und Karl Lueger zum 100. Todestag gewidmet – man kann sich kaum einen grösseren Gegensatz vorstellen, wie den zwischen diesen beiden Persönlichkeiten. Zuerst wird Mahlers Berufung und sein Schaffen an der Wiener Oper besprochen, der Weg führt dann zur Sezession weiter, mit der Mahler eng verbunden war. Er studierte am Konservatorium der Musikfreunde, das sich damals im Musikvereinsgebäude befand. Seine Ehe mit Alma Schindler schloss der geborene Jude 1902 in der Karlskirche bereits als Katholik. In derselben Kirche wurde 1844 Karl Lueger getauft, sein Namenspatron war Karl Borromäus. Das Gebäude neben der Kirche, damals das Polytechnikum, war sein Geburtshaus. Er machte sich den in weiten Kreisen der Bevölkerung vorhandenen Antisemitismus zu eigen und gelangte als Haupt der "Antisemiten", die sich bald "Christlichsoziale" nannten, auf den Bürgermeistersessel, wo er für den Ausbau und die Kommunalisierung der Infrastruktur der Stadt sorgte. Dazu gehörte die Elektrifizierung der Strassenbahn, der Ausbau der Gas- und Lichtwerke, die Regulierung der Flüsse und natürlich auch die Versorgung der Bevölkerung mit gutem Trinkwasser. Auch Theodor Herzls Geburtstag jährt sich zum 150. Male, er kritisierte die Haltung der assimilierten Juden heftig. Der Spaziergang endet beim Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz.

Bei Sonderterminen kann dieser Spaziergang Ihren besonderen Interessen angepasst werden:
Schwerpunkt Lueger: Spaziergang kombiniert mit Fahrt zur Luegerkirche (Gruft) auf dem Zentralfriedhof - Dauer 3 Stunden.
oder:
Schwerpunkt Mahler:  "Gustav und Alma Mahler" >>>>