Wien Medizin, Medizingeschichte, Wiener Spaziergänge, Wienfuehrung Medizin
Das Buch ist Ende Mai  2007 bei Amalthea Verlag erschienen, bitte beachten Sie, dass der Bestelltitel  gelegentlich noch "Ärzte, Heiler, Scharlatane" lautet.  .

Die gleichnamige Führung zur älteren Geschichte der Wiener Heilkunst  beginnt am
Treffpunkt Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, Termine siehe Terminkalender. Für Gruppen jederzeit buchbar.  

Buch und Führung handeln von Gesundheit und Lebensangst, Krankheit und Hoffnung auf Heilung, Heiler und Heilmethoden, vom Glauben an Gott und die Folgen der Aufklärung, von der Volksheilkunde, Scharlatanerie und Schulmedizin.

Noch bis ins 19. Jahrhundert waren die Menschen ihren Krankheiten und Verletzungen hilflos ausgeliefert, ebenso hilflos standen die Heiler – ob promoviert oder nicht - am Krankenbett. Das änderte sich erst mit den modernen Errungenschaften Antibiotika, Narkose und Asepsis. Folgen Sie der Autorin auf dem langen Weg dorthin und lernen Sie eine bisher vernachlässigte Seite der Wiener Geschichte kennen! Nicht ausgespart bleibt, was nachher kam: der verbrecherische Mißbrauch der Medizin und dessen langsame Aufarbeitung. Doch inzwischen hat Österreich wieder Mediziner von internationalem Ruf hervorgebracht.


Eine weitere medizingeschichtliche Führung ergänzt den ersten Teil und kann auf Wunsch gebucht werden:

Vom Pestlazarett zum Klinikum - die Wiener Medizinische Schule

Diese Führung ergänzt die Innenstadt-Führung "Bader, Ärzte, Scharlatane" zeitlich durch die Medizingeschichte ab Kaiser Josef II. und örtlich durch den Bezirk Alsergrund, von altersher Ort der Lazarette, Friedhöfe und Spitäler. Lernen Sie mit uns berühmte Arztpersönlichkeiten, darunter Brambilla, Billroth und Semmelweis, kennen und die Probleme der Kranken verstehen. 
Treffpunkt 1090, Ecke Währingerstraße/Boltzmanngasse
öffentliche Termine: derzeit keine vorgesehen, als Privatführung jederzeit möglich.

Ferner ist auf Wunsch eine dreistündige medizingeschichtliche Stadtrundfahrt möglich
(mit Besuch von Steinhof).

www.wienfuehrung.com


Bader, Ärzte, Scharlatane -

Die Geschichte der Heilkunst in Österreich
Zurück
English
Rechtlicher Hinweis: Wir schliessen jede eigene Haftung für das Recht von youtube aus, diesen Clip online zu stellen. Youtube hat mit GEMA  (http://www.gema.de/) eine Vereinbarung zur Nutzung von urheberrechtlich geschützter Musik und Musikclips geschlossen, weshalb wir die Verwendung des Links für rechtlich unbedenklich halten. Unser Link dient keinerlei kommerziellen Zwecken, sondern der Illustration der Texte zu unseren  Veranstaltungen im Sektor Erwachsenenbildung. Sollten die nachweislichen Rechtsinhaber des Clips dessen Entfernung wünschen, ersuchen wir umgehend um Mitteilung und werden den Link binnen drei Tagen entfernen.