Wien Umgebung, Ausfluege Wien, Wien Programm, Wientour Wien_Ausflugsfahrten
Ausflugsfahrten  für Gruppen -  wir bestellen gern den Autobus für Sie!
Wienerwald - Tour I: Heiligenkreuz, Mayerling und Baden


Der Wienerwald ist als Naherholungsgebiet direkt vor der Haustüre für die Wiener Stadtbevölkerung von unschätzbarem Wert. Er hat aber auch für den Besucher allerlei zu bieten: Nach einer ausführlichen Besichtigung des Zisterzienserstiftes in Heiligenkreuz mit seinem beschaulichen Kreuzgang, der Grablege der Babenberger, der herrlichen barocken Sakristei und der monumentalen romanisch-gotischen Kirche begeben wir uns nach Mayerling, wo wir auf den Spuren des tragischen Schicksals von Kronprinz Rudolf und Mary Vetsera wandeln. Nachdem die beiden in der Nacht zum 30. Januar 1889 im Jagdschloß Mayerling tot aufgefunden worden waren, entwickelten sich binnen kürzester Zeit über 150 verschiedene Theorien, wie es zu diesem größten Drama in der Geschichte der Donaumonarchie kommen konnte, was die Hintergründe waren und welche Folgen das Ereignis auf die weitere Geschichte Österreichs hatte. War es ein Doppelselbstmord aus Liebe oder vielleicht doch ein politisch motiviertes Attentat? An den Originalschauplätzen der Mayerling-Affäre beleuchten wir die Tragödie von den unterschiedlichsten Standpunkten aus und wägen ab, was für und was gegen die einzelnen Theorien spricht und welche gesicherten Aussagen wir heute noch machen können. Gern organisieren wir eine Topfenstrudel-Jause im Helenental. 

Auf Wunsch fahren wir anschliessend in die Kur- und Thermalstadt Baden. Schon seit Römerzeiten zieht diese Oase der Ruhe im Süden Wiens zahlreiche Erholungsbedürftige an, die in den heißen Schwefelquellen und Schwimmbecken Linderung ihrer Leiden suchen, sie ist aber auch Spielstätte für Operettenproduktionen des Badener Stadttheaters, Sommerfrischeort zahlreicher Berühmtheiten vom Kaiser angefangen bis hin zu Beethoven, Strauß und Lanner - und natürlich Casino- und Kongreßstadt. Genießen Sie mit mir die gute, leicht schwefelhaltige Luft dieses verträumten Städtchens, machen wir gemeinsam einen kleinen Spaziergang durch den Stadtpark - wenn Sie Lust haben, sogar bis zum Beethoven-Tempel hinauf - und schlendern wir durch die malerische Kulisse der Fußgängerzone mit ihren klassizistischen Villen und Biedermeierhäusern, ihrer beeindruckenden Pestsäule und der hinreißenden Kulisse des Stadttheaters und der Pfarrkirche. 
Wie wäre es danach mit einem Heurigenbesuch im berühmten Weinort Gumpoldkirchen?

Wienerwald-Tour II: Donau, Kahlengebirge und Klosterneuburg

Wir bringen Sie zuerst auf die "Hausberge der Wiener", den Kahlen- und den Leopoldsberg. Geniessen Sie dort die herrliche Fernsicht über die Donau im Wiener und im Tullner Becken, lassen Sie Ihre Blicke weit über das Marchfeld bis zur Slowakei und gegen Ungarn bis zum Leithagebirge schweifen! Dann geht es weiter zum Stift Klostserneuburg, dem österreichischen Escorial. Dort befinden sich herrliche Kunstschätze wie der Verduner Altar, der aus dem Mittelalter stammt und Sie begeistern wird. Nach dem Genuss eines edlen Tropfens aus klösterlichen Reben (fakultativ) geht die Fahrt die Donau entlang zurück nach Wien. 

Burgenland-Tour: Auf den Spuren Josef Haydns

Im Jahre 2009 jährt sich Haydns Todestag zum 200. Mal. Wir bieten Ihnen daher diese neue Tour an, die exakt auf Ihre Wünsche und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit  abgestimmt werden kann. Wir bringen Sie zuerst nach Rohrau, wo das Geburtshaus von Josef Haydn besichtigt wird. Zusätzlich kann die berühmte Gemäldegalerie im Schloss Harrach, wo einst Haydns Mutter als Köchin diente, geführt werden. 
Die nächste Etappe ist Eisenstadt, wo wir Haydns Wohnaus ebenso sehen wie das Schloss seiner Dienstgeber und Mäzene, der Fürsten Eszterházy. Sollten im herrlichen Festsaal gerade Konzerte angeboten werden, ist eine Teilnahme daran - auf Vorbstellung - möglich. Die letzte Ruhestätte Haydns, das Mausoleum, wird ebenfalls gezeig
Schliesslich besteht noch die Möglichkeit, einen Abstecher nach Schloss Eszterháza in Ungarn zu unternehmen. Dort spielte sich zwischen 1779 und 1790 die Liebesidylle des sehr unglücklich verheirateten und kinderlosen Haydn mit der Sängerin Luigia Polzelli ab. 
Sie können selbstverständlich auch eine traditionelle Burgenlandtour buchen: Wien - Laxenburg - Mörbisch (Schifffahrt) - Rust - St. Margarethen - Eisenstadt (Haydn-Mausoleum) - Wien. In allen Fällen sorgen wir gern für Fahrt, Tickets, Speis und Trank. 

Wachau-Tour: Zu den Benediktinern und zu Richard Löwenherz

In Stichworten: Wien - Melk (Stiftsbesichtigung) - Donaufahrt nach Dürnstein (Rundgang) - Krems (Durchfahrt) - Stift Göttweig. Für Mittag- oder Abendessen und die Schiffstickets sorgen wir gerne. 




www.wienfuehrung.com