Kaum eine andere Stadt der Welt hat mit so vielen Sagen, Mythen und Legenden aufzuwarten wie Wien: Beinahe an jeder Hausecke hat der Teufel sein Unwesen getrieben und braven Bürgern unmoralische Angebote gemacht, um ihre Seelen zu verderben. Drachen und Lindwürmer mußten die Wiener bekämpfen, dem giftigen Odem des Basilisken fielen sie scharenweise zum Opfer. Mannigfaltige Bräuche haben sich herausgebildet, um derartiges übel abzuwehren, um sich von vornherein gegen die Nachstellungen des Bösen zu schützen oder um die Erinnerung an besonders denkwürdige Momente bis in alle Ewigkeiten wachzuhalten.      
Dieser Wiener Stadtspaziergang vermittelt Ihnen nicht nur viele alte Überlieferungen und verschafft Ihnen einen Einblick in die lokale Sagenwelt, sondern gemeinsam versuchen wir auch, all das Geschehene aus nüchterner Perspektive zu erklären.   
* Wo steckt das Körnchen Wahrheit in den Wiener Sagen?
*Was darf man glauben?
Diese Wien-Führung verrät es Ihnen!  Sie ist nicht nur für den interessierten Gast, sondern auch für den alteingesessenen Wiener empfehlenswert: Wetten, auch Sie kennen nicht alle der schönsten Wiener Legenden und Mythen?

Auch Schulklassen gibt diese Sagenführung die Möglichkeit, die Wiener Altstadt einmal in einem ganz anderen Licht kennenzulernen. Für die ganz Kleinen ist die Wien-Führung "Wiener Sagen, Mythen & Legenden" in einer speziellen Kinderversion buchbar.
Sagen, Mythen und Legenden