Diese Wienführung ist sehr ungewöhnlich, sie berührt Glaubenswahrheiten ebenso wie phantastische Erfindungen von Romanautoren, echte historische Begebenheiten und Kostbarkeiten, die sich in Wien befinden. Das Buch von Dan Brown hätte ebenso in Wien spielen können. Vieles beruht auf Spekulationen und Legenden - machen Sie sich selbst ein Bild! Wir besuchen die Minoritenkirche, wo Sie mit Leonardos Abendmahl bekannt gemacht werden und dessen geheime Botschaften erfahren. Dann geht es weiter durch die Innentadt, Sie hören vom Heiligen Gral, kommen zur Kirche des Opus Dei, entdecken geheime Zeichen und die Bedeutung der Zahlen am Dom, begegnen den Tempelrittern, Freimaurern und Illuminaten. Und schließlich beschäftigen wir uns noch mit der Blutlinie der Habsburger. Bericht in krone.tv >>> (dort Link zu youtube anklicken, da Frame nicht funktioniert)

Es führt eine Guide unserer Arbeitsgemeinschaft. Anmeldung nur für Gruppen nötig, Einzelgäste kommen bitte ohne Anmeldung zum Treffpunkt. Treffpunkt! Michaelerplatz Mitte, bei den Ausgrabungen.
Termine 2014: im April und Oktober jeden Mittwoch um 16:30h. Preis 15/13/8 Euro, Tickets vor Ort, Gutscheine von Wienfuehrung, Gutscheine und Voucher von Partnerfirmen, Werbeplattformen und Kartenbüros werden akzeptiert.  Privattermine ab 210 Euro möglich.
Diese Führung kann auch als Autorenführung und/oder in englischer Sprache gebucht werden. Erweiterung Schatzkammer auf Wunsch.

Da Vinci Code in Wien -

Fiktion oder Wahrheit?