Sidebar Menu

EN IT FR
 
MUSIK, ARCHITEKTUR & LIFESTYLE

»Die Himmel erzählen die Ehre Gottes« – auf den Spuren Joseph Haydns

Dieser Wiener Stadtspaziergang führt an den Stätten des Lebens und Wirkens Haydns in Wien, sowie an Orte, die mit dem großen Musiker eng verbunden sind.

 

Im Stephansdom verbrachte Haydn acht Jahre seiner Kindheit als Sängerknabe.

Nach seiner Entlassung verdiente er sich auf dem Neuen Markt in der Mehlgrube ein paar Gulden.

Viel später wohnte er in einem Haus an diesem Platz und komponierte seine berühmte Kaiserhymne, die anlässlich des Geburtstags von Kaiser Franz II. im alten Burgtheater uraufgeführt wurde.

Im Michaelerhaus wohnte Haydn einst in einer schlichten Dachkammer, als er von den Esterházys entdeckt wurde.